Stories vom WochenMarkt

Stories vom WochenMarkt

Stories von VolksFesten

Stories von VolksFesten

MarktVergnügen für alle

MarktVergnügen für alle

MarktVergnügen für alle

MarktVergnügen für alle

Bei der Produktion und durch den Konsum von Lebensmitteln entstehen klimaschädliche Treibhausgase. Verbraucher, die regionale Waren kaufen, verringern diese Emissionen. Mit den folgenden sieben Tipps der Verbraucherzentrale Hamburg wurde auf der gerade stattgefunden Klimawoche im September 2020 in Hamburg informiert. Sie meint und empfiehlt, so kann jeder einen Beitrag zum Klimaschutz leisten:

Haben Sie auch schon bemerkt wie sich ständig neue Begriffe in die Ernährungswelt einschleichen? Marktstories hat sich auf dem Wochenmarkt umgehört. Wissen Sie was Low Carb soll und Poke Bowl ist - und was hat der Wochenmarkt damit zu tun? Mit Low Carb ist eine kohlenhydratarme Ernährung (Low Carb = wenig Kohlenhydrate) gemeint, also frisches Gemüse kombiniert mit Eiweiß und gutem Fett. Die Betonung liegt auf "frisch" und gestattet keine Mogeleien mit Fertigprodukten, die vielleicht jede Menge zuckerartige Substanzen enthalten. Das frische Gemüse, der frische Salat und eiweißreiche Zutaten wie Lachsfilet, Mozzarella, Hähnchenbrustfilets u.v.m. wird penibel klein geschnitten und

Thomas G. ist ein sogenannter Quereinsteiger, er kommt nicht aus einer Markthändlerfamilie. Seine Begeisterung für den Wochenmarkt zeichnete sich allerdings schon früh ab. Bereits als Schüler, später als Student frischte er sich sein Taschengeld auf dem Wochenmarkt auf. Damals lernte er insbesondere den Obst- und Gemüsehandel auf dem Wochenmarkt kennen. Mit leuchtenden Augen berichtet Thomas G. in einem Gespräch mit Marktstories er habe sich schon immer angezogen gefühlt vom Marktgeschehen und die Aussicht auf eine Betriebsübernahme, die er per Anzeige entdeckt hatte, lockte ihn sofort weg von

Das Coronavirus hat auch die Matjesfangsaison beeinflusst. Ob es in diesem Jahr überhaupt holländische Matjes geben wird, war lange ungewiss. Die Corona-bedingten Maßnahmen waren für den Fischfangsektor extrem schwierig umzusetzen. So durften die Mitarbeiter auf den Fischkuttern nur unter strengen Auflagen gemeinsam an Bord arbeiten. Niederländische Mitarbeiter der Matjeshersteller mussten zum Beispiel individuell untergebracht werden und sich nach Einreise in die skandinavischen und schottischen Gebieten erst einmal in Quarantäne begeben. Die Fischerei trotzte diesen harten Bedingungen und zudem der bis dahin unbekannten

Wochenmärkte kümmern sich auch in Krisenzeiten um die Grundversorgung der Gesellschaft, sagt Wilfried Thal, Präsident des Hamburger Landesverbands und des Bundesverbands. In einem Interview am 12.März 2020 betonte er: "Wochenmärkte sind für die Versorgung der Bevölkerung essenziell und nehmen in Krisenzeiten eine noch stärkere Bedeutung ein. Im Gegensatz zu anderen Unternehmensformen bieten Wochenmärkte aufgrund ihrer Struktur klare Vorteile. Sie werden durch eine Vielzahl von eigenständigen Betrieben geführt, die völlig getrennt voneinander agieren. So entsteht Versorgungssicherheit für die Gesellschaft. Außerdem finden die Wochenmärkte draußen an der frischen Luft statt, das ist in der