Stories vom WochenMarkt

Stories vom WochenMarkt

Stories von VolksFesten

Stories von VolksFesten

MarktVergnügen für alle

MarktVergnügen für alle

MarktVergnügen für alle

MarktVergnügen für alle

Welches kleine Gesundheitswunder und welcher ungeahnte Tipp verbirgt sich im Spargel? Egal, ob grün oder weiß, der Spargel hat besonders viele wertvolle Vitamine und Mineralien. Gestern empfahl mir mein Wochenmarkthändler niedliche kleine Spargelstangen, (ca. 10 cm hoch) die er dekorativ aufgestellt hatte. Wussten Sie, dass dieser Spargel roh absolut köstlich schmeckt, fragt er? Und nicht nur das, Spargel enthält zudem Vitamin C und Folsäure und ist richtig gesund. Sein Geschmack geht in Richtung leicht nussig. Dieser rohe Spargel kann problemlos kombiniert werden mit

Wurst und Käse, oder was immer Ihnen gefällt und gibt mir so Tipps für meine stets eilige Küche. Bei den kleinen Spargelstangen entfällt auch das Schälen, fährt er fort, das kennen Sie vermutlich nur von grünem Spargel, der auch nicht geschält werden muss. Roher Spargel wirkt entgiftend und harntreibend, er versorgt also den Körper mit Flüssigkeit und hilft so die Nieren zu durchspülen. Er stärkt den Appetit und regt die Verdauungstätigkeit an. Daher hilft er erkrankten Menschen, die auf dem Weg der Gesundung sind, zu neuer Kraft zu kommen. Das gefällt mir: Eine geballte Ladung Gesundheit also, die ich sogar roh, ganz ohne kochen erlangen kann. Natürlich schmecken die köstlichen Stangen auch gekocht und gebraten wunderbar – doch das ist ja bekannt. Übrigens, für den typischen Spargelgeschmack sind schwefelhaltige Stoffe, vor allem der Aromastoff Asparaginsäure zuständig.
Exkurs: Spargel war bereits in der Antike bei Römern und Griechen zuerst als Heilpflanze bekannt und wurde etwas später als Edelgemüse entdeckt und immer begehrter. Im antiken Rom verteuerte sich sogar Spargel deswegen so dermaßen, dass der Kaiser Diokletian 301 n.Chr. eine „Spargelhöchstpreis-Verordnung“* erlassen musste. In Griechenland wurde Spargel der Göttin Aphrodite geweiht. Seinen Ursprung hatte der Spargel allerdings vermutlich in Vorderasien.
* Diokletian, der Erfinder des Höchstpreisedikts versuchte so dem inflationärem Treiben ein Ende zu bereiten, selbstverständlich durch Androhung der Todesstrafe bei Zuwiderhandlung.BGB